Briefwahl

Briefwahl

Banner Europawahl

Begrüßungstext Briefwahl

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,tobiashans-_rund.png

ob im Land oder vor Ort: Die CDU Saar steht für starke, handlungsfähige  Kommunen. Gemeinsam packen wir für unser Saarland und seine Städte und Gemeinden an. Bei der Wahl am 26. Mai entscheiden Sie, wem Sie Ihr Vertrauen für die Zukunft Ihrer Heimat schenken. Ich bitte Sie ganz persönlich: Gehen Sie zur Wahl und unterstützen Sie mit Ihrer Stimme die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU!

Außerdem bitte ich um Ihre Unterstützung für Roland Theis, unseren Kandidaten für die Europawahl. Mit ihm soll das Saarland in Zukunft eine starke Stimme im Europäischen Parlament haben.

Ihr

Tobias Hans

Wir sind für Sie da!

Machen Sie von der Möglichkeit der Briefwahl oder der Wahl in Ihrem Rathaus Gebrauch! Die Wahlentscheidung treffen Sie: geheim und unbeeinflusst. Wir helfen Ihnen jedoch gerne bei den Formalitäten der Briefwahl. 

Haben Sie Fragen – rufen Sie uns an: 0681 / 58 50 55

Kann ich als Deutscher im Ausland ohne Wohnsitz in Deutschland wählen?

Das Wahlrecht steht dauerhaft im Ausland lebenden volljährigen Deutschen zu, die nicht von der Wahl ausgeschlossen sind. Wählen kann nur, wer in ein Wählerverzeichnis eingetragen ist. Deutsche im Ausland, die nicht in Deutschland gemeldet sind, bezeichnet man als Auslandsdeutsche. Sie werden nicht automatisch in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Wollen Auslandsdeutsche an Europawahlen teilnehmen, müssen sie vor jeder Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Weitere Hinweise und die notwendigen Antragsformulare finden Sie beim Bundeswahlleiter.

Deutsche, die sich vorübergehend – zum Beispiel während eines Urlaubs – im Ausland aufhalten und nach wie vor in Deutschland gemeldet sind, werden von Amts wegen in das Wählerverzeichnis ihrer Gemeinde eingetragen. Sie können ihr Wahlrecht durch Briefwahl ausüben.