Der Generalsekretär: Markus Uhl

uhl_markus_grossDirekt gewählter Abgeordneter des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis 299 (Homburg).


Geboren am 31. Oktober 1979 in Köln; römisch-katholisch; verheiratet.

Grundschule Luitpold, Homburg-Erbach; Abitur am Saarpfalz-Gymnasium, Homburg; Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Angewandten Informatik mit Schwerpunkt "Information and Business Management" an der Universität des Saarlandes, Abschluss als Diplom-Kaufmann; "Speech Communication and Rhetoric" an der Universität Regensburg (berufsbegleitend); Wehrdienst in Germersheim und Trier.

2012 bis 2017 Staatskanzlei des Saarlandes, zuletzt als Referatsleiter in der Abteilung A (Personal, Organisation und Haushalt) und stellvertretender Chief Information Officer (CIO) der Saarländischen Landesregierung; 2009 bis 2012 Projektleiter eGovernment und elektronisches Dokumentenmanagement beim IT-Innovationszentrum.

Mitglied der Europa Union Deutschlands; Mitglied der Gesellschaft für Informatik (GI) e.V.; Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb); Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (DGSS); Mitglied in der Gewerkschaft Deutscher Verwaltungsverband Saar (dvv).

Seit 2015 Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Erbach-Reiskirchen; seit 2015 Mitglied des "Netzwerks Digitalisierung" der CDU Deutschlands; 2014 bis 2016 Mitglied der Internationalen Kommission der Jungen Union Deutschlands; seit 2014 Vorsitzender des Arbeitskreises "Netzpolitik und Digitalisierung" von CDU und JU Saar; 2010 bis 2015 Landesvorsitzender der JU Saar; seit 2010 Mitglied des Landesvorstandes der CDU Saar; seit 2007 Stellv. Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Homburg; 2005 bis 2010 Kreisvorsitzender der JU Saarpfalz; seit 2005 Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Saarpfalz; seit 2004 Mitglied des Stadtrates der Kreis- und Universitätsstadt Homburg/Saar.


Vom 67. Landesparteitag der CDU Saar am 4. November in Saarbrücken auf Vorschlag der CDU-Landesvorsitzenden, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zum Generalsekretär der CDU Saar gewählt.

Damit Nachfolger von Roland Theis, der von 2009 bis 2017 das Amt des Generalsekretärs inne hatte und nach der Landtagswahl 2017 als Staatssekretär für Justiz und Europa sowie Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten in die Landesregierung gewechselt war.


Persönliche Internetseite:

www.markusuhl.de

Nach oben